Meine therapeutische Qualifikation und Entwicklung

STP64322

Ich bin gelernte Physiotherapeutin für Menschen und machte mein Staatsexamen 1999.

Ich arbeitete die ersten 3 Jahre im neurologischen Bereich wo ich unter anderem mit Querschnittspatienten arbeitete,
und wechselte dann in die Orthopädie und Sportphysiotherapie.

In der Orthopädie spezialisierte ich mich auf die Manuelle Therapie.
Ich absolvierte eine 2jährige Zusatzausbildung bei der DGMM, der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin. 
Die weiteren Jahre bildete ich mich immer weiter in osteopathischen Behandlungstechniken fort. Meine Fachkenntnisse reichen von der strukturellen Osteopathie bis hin zur Craniosacralen Osteopathie. 
Die viszerale Osteopathie ist ein Bereich den ich in den nächsten Jahren weiter vertiefen  werde.

Mein Wissen aus der Humanmedizin übertrug ich nicht autodidaktisch auf das Pferd sondern hatte das Glück 2 Jahre bei Stefan Stammer lernen zu dürfen.

Seit vielen Jahren behandel ich nun schon Pferde, und jeder einzelne Patient ist weiterhin eine  Reise dazu zu lernen. Ich bin wissbegierig und bilde mich ständig fort, wenn mir etwas begegnet was ich nicht einordnen kann, wälze ich Bücher und kontaktiere Kollegen.


Meine therapeutischen Mentoren sind
Stefan Stammer,Pascal Evrard ,H.U.Nepper


Ich werde ihr Pferd nie als Routinefall behandeln, Sie und Ihr Pferd bekommen von mir immer die volle Aufmerksamkeit.