Rehazentrum für Pferde bei Berlin

Ein Rehazentrum für Pferde nach dem Vorbild der Rehakliniken für Menschen, meine persönliche Vision seit ich damals bei Stefan Stammer die 2jährige Zusatzausbildung zur Pferdephysiotherapie gemacht habe. Jetzt mit diesem Hof, Reit-und Landhaus Zinndorf, die tatsächliche Möglichkeit diesen Traum in die Tat umzusetzen .

Klein, fein, individuell und fachlich hochkompetent. 

° Meine jahrelange Erfahrung bietet den Patienten eine große Bandbreite an fachlich kompetenter Beratung, Behandlung und Betreuung Ihres Pferdes.

° Individuell heisst auch das ich ganz bewusst auf maschinelle Lösungen wie Laufbänder, Führmaschinen o.ä.. verzichte.
Wenn ein Patient 3x täglich 20 minuten Schritt laufen soll, dann führen wir den Patienten persönlich, können nach Tagesform über Tempowechsel innerhalb der Gangart entscheiden und wechselnde Bodenverhältnisse anbieten. 
 

° Ein Stallwechsel bedeutet immer Streß für ein Pferd, da wir maximal 5 Rehapferde gleichzeitig aufnehmen, bin ich in der Lage Ihrem Pferd diese Umstellung angenehm und individuell angepasst zu gestalten.


° Die Pferde sind über Nacht in grossen luftigen Boxen untergebracht, am Tage sind die  Patienten draussen!
Pferden mit verordneter Boxenruhe stehen kleine Paddocks zur Verfügung. 
Kein Pferd steht bei uns 24 Stunden in der Box!

° Die Unterbringung von Hengsten stellt kein Problem dar. 


Das Konzept :

Rehazentrum für Pferde bei Berlin

Unter der Leitung von Jana Tumovec

Jana Tumovec ist examinierte Physiotherapeutin für Menschen und Pferde seit 1999.
Sie hat sich spezialisiert auf manualmedizinische und osteopathische Techniken, sowie die Trainingslehre und hierbei explizit die Sportrehabilitation.
Durch eine jahrelange Tätigkeit in einer Rehaklinik für Menschen in Führungsverantwortung ,entwickelte sie das Konzept der Rehastation für Pferde.

In unserem Rehazentrum bekommt ihr Pferd die nötige professionelle Rehabilitation , um verletzten Strukturen die bestmögliche Belastungsfähigkeit wieder zu geben. Des weiteren werden Verspannungen und Blockierungen die durch Lahmheit und Schonhaltung entstanden sind behandelt.

In unserem Rehazentrum werden alle Erkrankungen des Bewegungsapparates therapiert. Vom Rückenpatienten, über den Sehnenschaden oder Pferde die unter Arthrosen leiden, um nur einige Beispiele zu nennen.
Nicht selten sinnvoll sind Rehaaufenthalte nach und/ oder bei Stoffwechselerkrankungen, gezielter Rehasport und eine angepasste individuelle Fütterung sind hier der Schlüssel zum Erfolg.


Auch die individuelle 24 - Stunden - Betreuung nach Kolikoperationen oder akuten Hufreheschüben ist bei uns möglich, genau diese individuelle Betreuung ist oftmals in normalen Pensionsställen nicht realisierbar.

Ebenso im Angebot sind Trainingslageraufenthalte für Sportpferde, ausserhalb der Saison oder geschickt während Ihres eigenen Urlaubs. Wir optimieren hier manualtherapeutisch/ osteopathisch exterieurbedingte und sportartbedingte Baustellen im Organismus Ihres Pferdes und bereiten gezielt auf den Einsatz nach der Reha vor.

Eine Leistungssteigerung ist hier in der Regel immer zu verzeichnen, und natürlich ist auch eine deutlich längere Einsatzfähigkeit des Pferdes im Sport zu erreichen.


Der Rehaaufenthalt Ihres Pferdes gestaltet sich nach dem bewährten Vorbild aus der Humanmedizin.
Und jeder der schon einmal selbst zur Reha war, bzw jemanden kennt, der weiß so ein Tagesablauf in der Reha ist alles , nur nicht langweilig.

Die Pferde erhalten mehrere therapeutische Anwendungen am Tag, sinnvoll aufeinander abgestimmt in einem individuellen Therapieplan.
Die Liste unseres Behandlungsspektrums finden Sie am Ende.
Wir verzichten bewusst auf Hilfsmittel wie Laufband oder Führmaschine. Bewegungsprogramme werden immer individuell von einer fachlich fundierten Bezugsperson durchgeführt.

Massenabfertigung und Standardprogramme gehören nicht zu unserem Konzept. Zusätzlich werden 1-2 osteopathische Behandlungen wöchentlich zur Unterstützung angeboten.
Um einer Atemwegserkrankung als Folge der Minderbelüftung der Lunge, durch lange Stehzeiten des Pferdes entgegen zu wirken, besuchen alle Patienten prophylaktisch 1 mal wöchentlich eine Inhalationssalzkammer für Pferde.

Jeder Patient erhält eine eigene Patienakte, die Vitalwerte werden täglich von Fachpersonal kontrolliert und dokumentiert. Der Behandlungsverlauf wird ebenfalls transparent dokumentiert und wöchentlich neu angepasst. Besitzer und andere Berufsgruppen können jederzeit die Akte einsehen.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Tierärzten, Heilpraktikern, Hufschmieden und Ernährungsspezialisten wird sehr ernst genommen.

Die Pferde sind artgerecht und gesundheitserhaltend untergebracht.
Es werden max 5 Patienten gleichzeitig aufgenommen, um eine individuelle Behandlung und Betreuung zu garantieren.
Wir wohnen am Stall und ihr Liebling gehört für die Zeit seines Aufenthaltes zur Familie. Das Wohlergehen der Pferde wird auch über Nacht kontrolliert.


Anwendungen im Rehazentrum für Pferde im Reit- und Landhaus Zinndorf

° Lymphdrainage
° Kinesiotaping
° Vibrationstherapie
° Rotlicht
° Magnetfeldtherapie
° Sehnenfriktionen
° Massagen
° Triggerpunktbehandlung
° Faszienbehandlung
° passives bewegen
° PhysioTrail
° Hydrotherapie
° aktive Dehnungen
° passive Dehnungen
° Krafttraining
° Koordinationstraining
° Atemtherapie
° Inhalation in der Salzgrotte
° Gangschule
° Rückenschule
° Manuelle Therapie / Osteopathie ° Craniosacrale Therapie


Preise Rehaaufenthalt:

Pensionskosten :

Box, Paddock, tägliches misten ohne Matte, Heu so viel wie nötig, Rauhfutteralternativen 24 h, bei Bedarf auch gewaschen/ bedampft , Kraftfutter ( 1 Maß am Tag incl.)

70,00 € wöchentlich oder 250 ,00 € mtl. bei längeren Aufenthalten

Minireha :

3 Tage die Woche Rehaprogramm , mit 3 Anwendungen täglich.
Nur zu empfehlen , wenn die Besitzer aus der Region kommen und an mindestens 2 anderen Tagen das Bewegungsprogramm eigenständig durchführen können.

135,00 € wöchentlich , 500,00 € monatlich bei längeren Aufenthalten

Standardaufenthalt :

5 Tage die Woche Rehaprogramm , mit 3 Anwendungen täglich.
2 Ruhetage zur Regeneration, niemals hintereinander sondern auf die Woche verteilt.

200,00 € wöchentlich, 650,00 € monatlich bei längeren Aufenthalten

Intensivreha :

7 Tage die Woche Rehaprogramm, mit 3 Anwendungen täglich
Empfehlenswert für akute und schwere Fälle, zum Beispiel die ersten 14Tage nach Operationen.

245,00€ wöchentlich ,750,00 € monatlich bei längeren Aufenthalten

Alle Preise inclusive Aufnahmebefund / Entlassungsbefund und individuellen Trainingsplan für die Zeit nach der Reha